Grundschule am Planetarium

Sachunterricht

Für einen modernen Sachunterricht ist es für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 1 bis 4 bedeutend, sich mit der Komplexität der Welt vielperspektivisch (sozialwissenschaftlich, naturwissenschaftlich, geografisch, historisch sowie technisch) und perspektivübergreifend auseinanderzusetzen. Dies gelingt, indem exemplarische Phänomene gründlich untersucht werden. 

Der Sachunterricht ermöglicht den Schüler:innen, den Phänomenen und der Welt zwar in Ausschnitten, jedoch inhaltlich anspruchsvoll und vernetzt, zu begegnen. 

Damit Schüler:innen eigenständig entdecken und forschen können, sollte, soweit möglich, die Realbegegnung im Mittelpunkt stehen. Dazu steht den Lernenden der Grundschule am Planetarium beispielsweise ein Schulgarten zur Verfügung, in dem bepflanzt, gepflegt und beobachtet werden kann.

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Zeiss-Großplanetarium, in dem den Schüler:innen spannende Streifzüge durch die Welt der Astronomie geboten werden. Der Sachunterricht wird außerdem durch weitere außerschulische Lernorte, wie dem Besuch von Gartenarbeitsschulen, Museen und Naturpädagogen erweitert.

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner