Grundschule am Planetarium

Französisch

Klasse 3/4

Der Anfangsunterricht setzt seinen Schwerpunkt auf den mündlichen Bereich der Sprache. Die Kinder sollen ein Gefühl für Sprache und das Land bekommen. Die Themen orientieren sich dabei an den Lebenswelten und Interessen der Kinder (Schule, Familie, Freunde, Essen und Trinken, Kleidung, etc.). Durch Lieder, Spiele, Gedichte und kleine Dialoge wird der Einstieg in die Sprache leicht gemacht.

Auf Grund der starken Differenz zwischen Gesprochenem und Geschriebenem wird von Beginn an auch die Schreibkompetenz geschult. Durch kleine Laufdiktate einzelner Wörter, das Führen eines Vokabelheftes und spielerisches Vokabeltrainings wird die Kompetenz gefestigt und durch Lernzielkontrollen bewiesen. In den ersten beiden Lernjahren gibt es keine Klassenarbeiten.

Klasse 5/6

Auch in diesen Jahrgängen sind die Themen an die Interessen der Kinder angelehnt. Viele der zuvor gelernten Kompetenzen und Gebiete werden wiederholt und vertieft. Mit jedem Schulbesuchsjahr erhöht sich die Wochenstundenzahl im Fach. Die Gewichtung des schriftlichen und mündlichen Bereiches ist nun fast gleichwertig. Pro Halbjahr werden zwei Klassenarbeiten geschrieben, welche zur Hälfte in die Zeugnisnote eingehen. Die Klassenarbeiten können hierbei auch Projektarbeiten, Lesetagebücher oder Präsentationen sein.

Bilderrolle zum Märchen „La blanche neige“

Stundentabelle

Klasse 3^Klasse 4Klasse 5Klasse 6
Wochenstundenzahl     2     3     4     5   
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner